25. August 2022

Presse-Mitteilung                                           

 

 

 

K 2022 – 19. bis 26. Oktober 20220, Düsseldorf – Halle 13, Stand B 45 

LK Hochleistungs-Spritzgießmaschinen mit Verve auf der Zielgeraden

 

Luigi Tondi, Sales & Business Development Director der LK IMM Europa (LK s.r.l.), Travagliato (BS), Italien: „Unsere Spritzgießmaschinen sind für höchste Ansprüche hinsichtlich Leistung, Genauigkeit und Umweltschutz konzipiert, ob Automotive, Optik oder Medizintechnik und all der Branchen, die ohne Eins-A-Qualität nicht existieren können. Dafür arbeiten wir mit renommierten Partnern und unseren Kunden eng zusammen.“ In Halle 13, auf dem Stand B 45 produziert eine FORZA F550T (5.500 kN Schließkraft) – mit einem Einkavitäten-Werkzeug – Polypropylen-Behälter (460 Gramm) in Zykluszeiten unter 20 Sekunden. Die vollelektrische ELETTRICA EL130T (1.300 kN) zeigt ihre reine Leistung bei der Hochgeschwindigkeitsproduktion von sehr präzisen Steckbausteinen (2,2 Gramm in ABS pro Teil) für die Spielwarenbranche mit einem 16-fach Heißkanalwerkzeug. Die Zykluszeit ist mit weniger als 10 Sekunden angegeben. Die für technologisch ambitionierten Branchen bestimmten Spritzgießmaschinen (SGM) zeichnen sich durch ein Höchstmaß prozessrelevanter Mess- und Regeltechnik aus Deutschland und seinen Nachbarländern aus. Demzufolge kann sich der Anwender auf eine Steuerungs- und Regelungs-Technik verlassen, die den aktuellen Anforderungen nach hoher Zuverlässigkeit, Sicherheit und Komfort entspricht. Eine deutsche Hydraulikpumpentechnik im Einsatz in der FORZA sorgt für hohe Effizienz und Genauigkeit. Fernwartung ist eine Selbstverständlichkeit. Sie wird über KePlast ServiceNet ausgeführt. Das gesamte Spritzgießmaschinen-Programm von LK IMM ist für Industrie 4.0 ausgelegt. Die Produktion kann mit dem KePlast EasyNet 4 System gesteuert/geregelt und nachverfolgt werden.

 

Die vollelektrische ELETTRICA EL130T (Schließkraftbereich 1.000 bis 3.500 kN) zieht in die Reinraumtechnik ein – für die Dreischicht-Produktion von Präzisionsteilen für die Medical Device- Pharma-, Kosmetik-, Optik- und Elektro-/Elektronik. „Die dokumentierte Nullfehlerquote (zero defect) ist immer im Fokus,“ sagt Luigi. Dafür ist die SGM mit einer Reihe von wertvollen Features ausgestattet: Die komfortabel ausgelegte Prozessregelung verfügt über eine schnelle Verfügbarkeit von Tausenden von Herstellungsparametern, die – einmal 100%-optimiert – jederzeit für eine Nachfolgeproduktion reaktiviert werden können. Damit ist absolute Wiederholgenauigkeit gewährleistet, vorausgesetzt, der Kunststoff-Rohstoff weist dieselbe Rezeptur auf.

 

Der hocheffiziente vollelektrische Antrieb orientiert sich an internationalen Leistungsstandards und dem neuesten Stand der Technik. Die besonderen Pluspunkte umfassen gute Stabilität, schnelles Ansprechverhalten, Energieeinsparung (95% Ausbeute) für den Umweltschutz, sehr hohe Wiederholgenauigkeit und einfache Bedienung. Ohne Hydrauliköl beziehungsweise Öldünste, ohne Dichtungsprobleme, ohne Lärm ist sie für den Einsatz in Reinraum-Produktionsstätten partout tauglich. Der „Fußabdruck“ dieser fortschrittlichen SGM ist erstaunlich bescheiden.

 

Mehr noch: parallele Bewegungen – mittels individueller Servomotoren – reduzieren die Zykluszeiten. So bringen synchrone Mehrachsenbewegungen, Auswerfer- und Messfunktionen den Trockenzyklus der kleinsten ELETTRICA auf weniger als zwei Sekunden. Hochempfindliche Loadcells zur Einspritzdrucküberwachung sowie hochfrequente Regelprozessoren ermöglichen ein schnelles Ansprechen einer stabilen Regelung des Einspritz- bzw. Füllvorgangs und der Nachdruckphase. Gesamt-Vorteil für den Anwender: höhere Produktivität bei geringeren Stückkosten.

 

Die funktionale Erweiterbarkeit der Elettrica in Verbindung mit dem ergonomischen Designkonzept zielt auf eine effiziente Bedienung und unkomplizierte Wartung. Das Bedienfeld kann in mehreren Blickrichtungen gedreht werden. Für eine intelligente Vernetzung, eine benutzerfreundliche Programmierung und eine komfortable Automatisierung steht ein offenes Plattform-Betriebssystem zur Verfügung.

 

Im K 2022 Ausstellungsprogramm arbeite zudem die Zweiplatten-Anlage FORZA F550T. Diese Baureihe fortschrittlicher SGM ist verfügbar mit Schließkräften von 4.500 bis 70.000 kN.) Mit dem gesamten Angebot bedient LK IMM die in den etablierten Märkten und Wachstumsregionen bestehenden Anforderungen nach höchster Genauigkeit „schnell und von Anfang an“ und niedrigstmöglichen Energieverbrauch sowie attraktivem Preis-/Leistungs-Verhältnis – insbesondere in den Branchen Automotive, Food & Verpackung, Medizin- bzw. Pharma-Technik, Optik, Weiße Ware, Elektro-/Elektronik, Haushaltsgeräte und Spielwaren. Im schweren SGM-Bereich spielt die wirtschaftliche Herstellung von Containern, Großbehältern, Transport-Boxen und -Paletten eine gewichtige Rolle. Die Maschine ist als besonders kompakte Einheit konzipiert. Aufgrund ihrer multifunktionalen Prozessfähigkeit wird sie den Anforderungen – beispielsweise bei der Automobilkomponentenfertigung – besser gerecht. Hervorragende Leistung bringt sie in allen Zyklusphasen – bereits im Anfahrbetrieb. Der Einsatz der Servopumpen-Technologie sowie der elektrische Antrieb führen zu Energieeinsparungen im Einklang mit hoher Einspritz-Leistung und -Genauigkeit.

 

Andreas Bexte, LK IMM’s Partner für Deutschland. „Kundeninteresse zu wecken und Abschlüsse zu realisieren, ist Partnerschaft per Kompetenz: langlebig zuverlässige, wirtschaftliche Produkte mit einem Höchstmaß an europäischer Qualität anzubieten, umfassenden Service zu gewährleisten und Kundenwünsche zu respektieren –dies ist in direktem Dialog mit den Konstrukteuren, Herstellern und Lieferanten von Komponenten möglich geworden.“

 

Über LK Machinery: Gegründet im Jahre 1979 ist LK – mit rund 4.000 Mitarbeiter*innen in sechs Werken und 800.000m² Produktionsfläche in China, Taiwan und Italien (IDRA S.r.l.) – mittlerweile einer der führenden Hersteller von Kunststoff-Spritzgießmaschinen mit bewährter hydraulischer, hybrider und vollelektrischer Technologie, mit Schließkräften von 500 kN bis 70.000 kN. Das Unternehmen bietet in diesem Bereich zuverlässige und wettbewerbsfähige schlüsselfertige Lösungen. In den Werken in Ningbo und Zhongshan werden pro Monat insgesamt rund 1.000 Spritzgießmaschinen für die Märkte in Asien (rund 50% Anteil), Nord- und Süd-Amerika und verstärkt in Europa seit 2021 hergestellt. Zum Stammgeschäft zählen die Konstruktion und Fertigung von Druckguss-Anlagen – 1.300 bis 90.000 kN – und die weltweit bislang mit 120.000 kN größte Sonderlösung für einen renommierten Automobil-Hersteller. Ferner ist LK einer der weltweit führenden Anbieter von Werkzeugmaschinen und produziert eine breite Palette von CNC-Maschinen wie TC Tapping Center, Vertikal- und Horizontal-Bearbeitungszentren und Doppelständer-Bearbeitungszentrum für die verschiedensten Branchen.

 

Fotos: LK IMM

Vollelektrische Spritzgießmaschine ELETTRICA EL130T

Servohydraulische Zweiplatten-Spritzgießmaschine, Forza FA550T
Servohydraulische Zweiplatten-Spritzgießmaschine, Forza FA550T

Weitere Informationen:

Bexte Kunststoff-Technik – BKT –

Andreas Bexte (CEO)

Grieperstrasse 49
45143 Essen

Telephone: +49 (0) 1520 – 1604760
E-Mail: andreas.bexte@kunststoff-bkt.de
Website: https://kunststoff-bkt.de

 

Luigi Tondi | Sales & Business Development Director Europe

LK Srl

Via Dei Metalli 2

Travagliato (BS) 25039

ITALIA

Phone: +39 3440752766

luigi.tondi@lk.world